Eine Freie Trauung - Heiraten wo, wann und wie ihr es euch wünscht.

"Die Liebe ist ein privates Weltereignis"

Alfred Polgar

Gerade für gleichgeschlechtliche Paare ist eine Freie Trauzeremonie die perfekte Möglichkeit um eine individuelle, persönliche und vor allem romantische Trauung zu erleben. Ganz gleich wann, wo und wie Ihr heiraten möchtet. Eine Freie Zeremonie kann im Pavillon eures Lieblingsparks, einem Aussichtsturm oder einem anderen Ort der Euch beiden besonders viel bedeutet statt finden. Eure Liebe und Eure Wünsche stehen dabei im absoluten Mittelpunkt.

 

Als Trauredner ist es mir eine Ehre und besondere Freude Eure Freie Trauung so persönlich und liebevoll wie möglich zu gestalten. Die Traurede ist dabei so einzigartig wie Ihr beide selbst. Mit einem individuellen Ritual als Symbol Eurer Liebe wird eine Freie Trauzeremonie zu einem einzigartigen Erlebnis. Wenn Ihr möchtet empfehle ich Euch gerne auch eine Sängerin bzw. Sänger zur stimmungsvollen Untermalung.


Ausgezeichnet vom dem Hochzeitsportal Zankyou als einer der besten Trauredner Deutschlands und seit 2017 Mitglied im Bund deutscher Trauredner.



Eine Freie Trauzeremonie mit Persönlichkeit, Charme und Humor.

Freie Trauung, Freie Trauzeremonie, www.ihrhochzeitsplaner.berlin, www.gleichungleich.com

Eher Klassisch ist das gegenseitige Anstecken der Ringe, persönlich vorgetragenen Ehegelübde und das Entzünden einer Hochzeitskerze. – Doch es gibt noch viele andere schöne Möglichkeiten, Eure Liebe und den Start in ein gemeinsames Leben symbolhaft zu demonstrieren. Dieser Moment sollte meiner Meinung nach einmalig sein. Ihr sollt Euch mit Freude ein ganzes Leben lang daran zurückerinnern. Bei der Suche nach einem festlichen und persönlichen Ritual bin ich Euch gerne behilflich. 

 

Ihr könnt beispielsweise gemeinsam einen Baum pflanzen zu dem Eltern und Freunde heimische Gartenerde mitbringen. Oder Ihr lasst am Ende der Trauung Eure Eheversprechen mit einem Ballon in den Himmel steigen. Vielleicht möchtet Ihr mit Euren Freunden auch einfach nur Porzellan zerschlagen, um böse Geister zu vertreiben. – Das sind nur einige von vielen schönen und kreativen Möglichkeiten.

 

Ich möchte Euch Mut machen und inspirieren, kreative und etwas andere Wege bei Eurer Freien Trauung zu gehen. Ich schaue mir deshalb vorher gerne Euch, Eure Beziehung, Familien und Freunde und vor allem den Ort Eurer Hochzeit genau an. Und überlege, was Eure Liebe so einzigartig macht. Nutzt die Chance auf diesen einzigartigen und individuellen Moment. Der Fantasie sind bei der Ausgestaltung keine Grenzen gesetzt. Schließlich ist es eine Freie und keine standesamtliche Trauzeremonie. Überrascht Euch, Eure Familien und Freunde und macht Eure Liebe einzigartig. Ich freue mich darauf, Euch kennenzulernen.



Schritt für Schritt zu einer Freien Trauung nach euren Wünschen.

1) Bei unserem ersten Treffen lernen wir uns kennen und ihr schaut, ob ich der Richtige für euch bin. Dieses Gespräch ist natürlich kostenfrei und unverbindlich.

 

2) Das Trauinterview führe ich mit euch bei unserem zweiten Treffen. Dieses findet ca. 1-2 Monate vor eurem Hochzeitstag statt. Dabei besprechen wir außerdem den Ablauf der Zeremonie und kreieren, wenn ihr es möchtet, ein persönliches Trauritual.

 

3) Als nächstes schreibe ich eure Traurede und setze mich mit euren Trauzeugen in Verbindung. Für eure Fragen habe ich immer ein offenes Ohr, auch wenn ihr Hilfe bei der Livemusik benötigen solltet. Schreibt mir einfach eine Mail.

 

4) Am Tag eurer Trauung bin ich eine Stunde vorher Vorort, kümmere mich um die Technik und richte mich ein.

  

5) Zur Erinnerung und Dankeschön bekommt jedes Paar eine individuell gestaltete Hochzeitsurkunde und eine Mappe mit dem Ausdruck der Traurede überreicht.